itil_training_organization_logo
tuev_sued
itemo_fitsm
bisg
ISIS12 Logo
allianz-fuer-cybersicherheit
apollo-13
itemo_itsec
bvmw

Die consectra GmbH

Unternehmen und Behörden sind auf funktionierende und sichere Informationstechnik angewiesen. IT-Sicherheit und IT-Service Management bilden die Grundlage einer modernen IT-Abteilung, zu deren Umsetzung die consectra GmbH ein breit gefächertes Angebot liefert, gegliedert in vier Themenfelder:

ITSM

Geschäftsprozesse in Unterneh­men hängen in zunehmendem Maße von einer funktionierenden Informationstechnik ab. Die IT-Abteilungen großer Unternehmen haben dies längst erkannt und ihre Abläufe an bewährten Prozessen ausgerichtet und sich im Rahmen von IT Service Management (ITSM) weitgehend organisiert. Der Be­darf, beispielsweise Störungs­zeiten zu reduzieren, Änderungen zu planen und koordiniert durch­zuführen oder externe Dienstleister zielgerecht einzubinden, wächst auch in mittleren und kleineren IT-Abteilungen. Diese stehen vor […]

Datenschutz

Unter Datenschutz versteht man das Absichern von personen­bezogenen Daten, u.a. in Bezug auf deren Erhebung, Speicherung, Verarbeitung und Nutzung, durch öffentliche und nichtöffentliche Stellen gegenüber unbefugtem Zugriff. Personenbezogene Daten sind dabei unter anderem Informationen über Mitarbeiter und Kunden, wie z.B. Namen, Adressen oder Kontakt- bzw. Kontodaten. Die Anforderungen an den Daten­schutz regelt das Bundes­datenschutzgesetz (BDSG). Ge­mäß §4f Abs. 1 BDSG müssen Unternehmen über einen Daten­schutzbeauftragten […]

ISMS

Ziel eines Informations-Sicher­heits-Management-Systems ist die Identifikation des benötigten Sicher­heits­niveaus, die Identi­fikation von Bedrohungen und Risiken sowie das Ergreifen von Maßnahmen zum Schutz vor diesen Risiken. Hierbei wird allgemein zwischen organisato­rischen, technischen und Sensi­bili­sierungsmaßnahmen unter­schie­den. Das Management­system soll sicherstellen, dass Informations­sicherheit als stetiger Prozess und nicht als einmalige Maßnahme implemen­tiert wird. Während die gängigen Standards wie die ISO/IEC 27001 oder der IT-Grundschutz des BSI für größere […]

Awareness

Schadensursache Nr. 1 – Irrtum und Nachlässigkeit eigener Mitarbeiter aufgrund mangelnder Awareness für Gefahren. Während in Technik viel Geld investiert wird, bleibt der Faktor Mensch häufig unberücksichtigt. Über 60% aller digital operierenden Täter nutzen Social Engineering zur Vorbereitung oder auch Durchführung von Cyber-Angriffen. Seit 2015 setzen Angreifer in nie gekanntem Ausmaß gezielt auf die natürliche Neugier und Leichtgläubigkeit von Menschen. Sie machten ahnungslose Menschen zu […]

Neueste Beiträge

Cyber-Versicherungen – Prävention statt Nachsorge

Cyber-Versicherungen sind im Kommen. Immer mehr Versicherungsunternehmen bieten für potentielle Kunden eine Versicherung für durch Cyber-Angriffe entstandene Schäden an. Diese variieren dabei in Umfang der Leistungen und Beginn eines erstattungsfähigen Schadensfalles. Teilweise enthalten diese Versicherungen auch präventive Maßnahmen. Allerdings sind auch hier, wie bei jeder Art von Versicherungen, bestimmte Anforderungen zu erfüllen und nachzuweisen. So ist in der Regel für den Abschluss einer Cyber-Versicherung der […]

Mehr
Über 220.000 infizierte Systeme in mehr als 150 Ländern

Über 220.000 infizierte Systeme in mehr als 150 Ländern

Über 220.000 infizierte Systeme in mehr als 150 Ländern weltweit, innerhalb eines Wochenendes. Produktionsausfälle in Frankreich, Gefährdung von Menschenleben in England und Beeinträchtigungen des öffentlichen Lebens in Schweden und Deutschland. Die traurige Bilanz eines Hackerangriffs. Ein neuer Verschlüsselungstrojaner, basierend auf alten Verfahren. „Wanna Cry“ nennt sich die neue Schadsoftware, die, wie ihre Vorgänger „Locky“ und „Petya“, Dateien auf befallenen Systemen verschlüsselt. Wer seine Daten wiederhaben […]

Mehr
1,4 Millionen Euro Fördermittel für IT-Sicherheit in Bayern

1,4 Millionen Euro Fördermittel für IT-Sicherheit in Bayern

Das bayerische Innenministerium hilft Gemeinden, Städten, Landkreisen und Bezirken bei der Verbesserung der Sicherheit ihrer Informationstechnik (IT). Bis Ende 2018 werden 1,4 Millionen Euro Fördermittel zur Verfügung gestellt. Wie im vergangenen Jahr wird der Bayerische IT-Sicherheitscluster e.V. die Projektträgerschaft übernehmen und das Antragsverfahren abwickeln. Förderungsfähig ist die Einführung des Managementsystems zur Informationssicherheit ISIS12. Die consectra GmbH unterstützt bei der Beantragung von Fördermitteln und der anschließenden […]

Mehr

Treten Sie mit uns in Verbindung