IT-Sec Analyst & Forensic Investigator

Die Gefahren von Cyberangriffen sind Dank der medialen Verbreitung allgemein hin bekannt. Entsprechend dazu haben viele Unternehmen Gegenmaßnahmen getroffen, um diese Gefahren abzuwehren oder einen möglichen Schaden zu minimieren.

Damit sich diese Gegenmaßnahmen nicht nur auf den organisatorischen Bereich beschränken oder vollständig durch externe Unternehmen übernommen werden müssen, bietet die ITEMO® (IT Education Management Organisation) die Möglichkeit, Ihre Mitarbeiter zum „IT-Security Analyst & Forensic Investigator“ ausbilden zu lassen. In dieser Ausbildung lernen Ihre Mitarbeiter die verschiedenen Angriffsmöglichkeiten gegen eine Unternehmens-IT kennen und erhalten tiefe Einblicke in das Vorgehen von böswilligen Angreifern. Neben theoretischen Grundlagen zu Angriffsarten und Begrifflichkeiten gehören ebenfalls praktische Übungen, bei denen Ihre Mitarbeiter Angriffe durchführen, zum Lehrplan. Zusätzlich werden Fähigkeiten vermittelt, die es Ihren Mitarbeitern ermöglichen, im Falle eines Schadens mit forensischen Mitteln einen Angriff nachzuvollziehen, um Schadensausmaß und Auswirkung auf das betroffene System zu ermitteln.

Diese Ausbildung gliedert sich in zwei Ebenen (Foundation und Professional).

ITSec Foundation in IT Security Analysis & IT Forensic Investigation

Dieser Level beinhaltet u.a. die folgenden Themen:

  • Arten von Angreifern
  • Ablauf eines Angriffs
  • Abgrenzung/Zusammenspiel Penetration Test und ISMS Audit
  • Google Hacking
  • OS Fingerprinting
  • Spoofing: DNS, ARP, IP, Cache Poisoning
  • Cross-site Scripting
  • SQL-Injection
  • Kryptographie/-analyse
  • IT-Forensik nach BSI Leitfaden

Dieser Level endet mit einer Prüfung und dem Erhalt einer Zertifizierung, welche Voraussetzung für die weiterführenden Ausbildungen des Professional Level ist.

Dauer

3 Tage

Kosten

Teilnahme ohne Prüfung: 1500,00 Euro zzgl. MwSt
Teilnahme mit Prüfung: 1750,00 Euro zzgl. MwSt

Voraussetzung

Kenntnisse in den Bereichen Netzwerk-/Internetprotokolle, Netzwerkadressierung und standardisierte Ports (z.B. SSH (22), TELNET (23), usw.)

Zielgruppe

Technisches Personal (z.B. Administratoren) sowie IT-Führungspersonal (Security Officers, Auditoren), welches sich im Bereich IT-Sicherheit weiterbilden möchte.

 

Für den Professional Level (ITSec Analyst sowie ITSec Forensic investigator) befinden sich die Lehrinhalte derzeit noch in der Aufbauphase durch die ITEMO®. Voraussichtlicher Ausbildungsbeginn ist das dritte Quartal 2017.