Zertifizierungen & Partner

itil_training_organization_logo

Der Markt im IT-Service-Management ist breit gefächert, doch nicht jeder ist in der Lage, den hohen Qualitätsansprüchen der AXELOS Limited (Rechteinhaber ITIL®) für ein akkreditiertes ITIL®-Trainingsinstitut zu genügen.

Um unseren Kunden die Sicherheit zu geben, Schulungen und Dienstleisten mit ausschließlich qualifizierten und zertifizierten Trainern, auditierten Schulungsunterlagen und nachhaltigem Qualitätsmanagement zu erhalten, sind wir seit 2010 ein akkreditiertes Trainingsinstitut.

iso27000

Um für unsere Kunden einen Einstieg in das Thema Managementsysteme der Informationssicherheit zu bieten, haben wir uns für eine Akkreditierung durch die ICO (International Certification Organization) entschieden. Dadurch sind wir in der Lage, Ihnen eine Zertifizierung auf der Basis des internationalen Standards ISO/IEC 27000 anzubieten, welche die Kenntnisse zu allen grundlegenden Methoden, Maßnahmen und Prozessen vermittelt und im Falle einer optionalen Prüfung auch nachweist.

fitsm

Die consectra GmbH ist akkreditierter Trainingspartner für FitSM. Die Seminare werden nach dem offiziellen Leitfaden der ITEMO IT Education Management Organisation e.V. durch­geführt und nach den Anforderungen der ICO (International Certification Organization) geprüft. Dies garantiert eine hohe Qualität der Seminarunterlagen, des Trainers und der Seminarorganisation.

bisg

Durch unsere Mitgliedschaft im Bundesverband der IT-Sachverständigen und -Gutachter e.V. (BISG) haben wir Zugriff auf ein weitreichendes Netzwerk kompetenter Fachleute aus allen gängigen Sparten der Informationstechnik. Somit sind wir in der Lage, Teams mit fundiertem und umfassenden Wissen zur Lösung von komplexen Problemstellungen zu bilden. Gleichzeitig bescheinigt die Mitgliedschaft unseren Gutachtern und Sachverständigen die Fähigkeit, gerichtsverwertbare Gutachten zu erstellen, welche beispielsweise auch gegenüber Versicherungen Anwendung finden können.

ISIS12 Logo

Wer sich über ein ISIS12 Audit ein adäquates Sicherheitsniveau testieren lassen möchte, muss eine Begleitung durch einen lizenzierten ISIS12 Berater nachweisen. Berater der consectra GmbH wurden durch den Bayerischen IT-Sicherheitsclusters entsprechend qualifiziert und unterliegt dadurch einer Qualitätssicherung Clusters. Darüber hinaus unterstützt die consectra GmbH den Cluster mit Vorträgen zu verschiedenen Sicherheitsthemen.

allianz-fuer-cybersicherheit

Die Allianz für Cybersicherheit ist ein Zusammenschluss aller wichtigen Akteure im Bereich der Cybersicherheit in Deutschland, mit dem Ziel, aktuelle und valide Informationen zu Gefährdungen im Cyber-Raum bereitzustellen. Geführt wird diese Initiative durch das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. (BITKOM).

apollo-13

IT-Service-Management mal anders! Als zertifizierter Partner von GamingWorks, einem weltweit agierenden Anbieter praxisnaher Business Simulationen, entführen wir IT-Mitarbeiter nach Huston, um im Rahmen von „Apollo 13 – an ITSM experience case“ ITSM Prozesse und ihre kritischen Erfolgsfaktoren in der Praxis zu erleben. Unsere Trainer wurden von Erfinder und Gründer Jan Schilt persönlich ausgebildet. In unseren Simulationsworkshops werden ausschließlich lizensierte Unterlagen und Bildmaterial sowie akkreditierte Trainer eingesetzt.

bvmw

Der Bundesverband mittelständische Wirtschaft ist eine branchenneutrale Interessenvertretung der mittelständischen Wirtschaft. Der Verband vertritt dabei die wirtschaftspolitischen Interessen der Mitglieder aus klein- und mittelständischen Unternehmen, Selbstständigen und kooperierenden Fach- und Branchenverbänden im In- und Ausland.

Haus Leben

Der Haus Leben e. V. vereint an seinen Standorten Haus Leben Leipzig und Haus Leben Delitzsch eines der größten psychoonkologischen Beratungs-, Informations- und Therapieangebote Mitteldeutschlands. Jährlich werden 2.000 Krebspatienten und Angehörige in über 12.000 Einzelkontakten betreut.

go-digital

Das Bundesamt für Wirtschaft und Energie fördert mit dem Programm „go-digital“ die Steigerung der IT-Sicherheit im Bereich KMU und Handwerk. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf den kleinen und kleinsten Mittelständlern, welche durch dieses Programm zukunftssicher unterstützt werden sollen.

Diese Website nutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie deren Verwendung zu. Unsere Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen